Zur Startseite - Home

Alice Salomon (1872-1948) ...

Historisches Portait Alice Salomon... gehörte der  emanzipierten und assimilierten jüdischen Mittelschicht an und war:

  • seit 1893 engagiert in der sozialen Frauenarbeit und der Frauenbewegung
  • Vorsitzende des Vereins der Mädchen- und Frauengruppen für Soziale Hilfsarbeit (1899)
  • Mitglied und später Vorsitzende im Bund Deutscher Frauenvereine (1900)
  • von 1902-1906 Gasthöhrerin an der Friedrich-Wilhelms-Universität und studierte dort ohne Abitur Nationalökonomie, Geschichte und Philosophie
  • Gründerin der ersten sozialen Frauenschule in Berlin (1908)
  • Mitglied und später Vizepräsidentin in der internationalen Frauenbewegung im International Council of Women (1920)
  • Gründerin der Deutschen Akademie für soziale und pädagogische Frauenarbeit (1925)
  • Gründerin des Internationalen Komitees sozialer Schulen (1929) und seit 1933 Vorsitzende
  • Verfasserin von "Leitfaden der Wohlfahrtspflege"

Alice Salomon verstand es, die praktische soziale Arbeit der 20er Jahre in den Hinterhöfen von Berlin mit ihrer publizistischen Kompetenz zu verbinden. Sie hat sicher weit mehr bewirkt, weshalb es für uns Grund genug war, den Namen/ diese Person mit dem Auftrag unserer Einrichtung zu verbinden.

Das heutige Alice-Salomon-Haus versteht sich als eine Einrichtung für junge Frauen in unterschiedlichen Lebenssituationen.

Hier erhalten sie sozialpädagogische Begleitung und individuelle Hilfen sowie Unterstützung bei der schulischen und beruflichen Qualifizierung.

Ein Angebot also, welches sich einbindet in die Gedanken und dem Bestreben von Alice Salomon.

   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

www.weiter-leben.de

hier klicken » weiter zu www.weiter-leben.deHilfen für Men-
schen mit erwor-
benen Hirnschä-
digungen » mehr


   Jubiläum 2017:
https://www.bethel.de/150-jahre-bethel.html
 

Nützliche Links
Aktuelles
Kontaktformular
Aktuelles Bethel

 

Informationen
Direktion
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit
Presse Bethel

Service
Sitemap
Downloads

 
Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel