Zur Startseite - Home

Seminare zur

Personalentwicklung der Stiftungen Sarepta-Nazareth

Orientierung im Berufsleben - ein Seminar zur eigenen Standortbestimmung

Seminarverlauf
1. Tag:

  • Wer sind wir? Zeit zum Ankommen und Kennenlernen.
  • Woher kommen wir? Die eigene Berufsbiografie in den Blick nehmen.
  • Was tut sich und wer wird gebraucht? Entwicklungen am Arbeitmarkt, in den Arbeitsfeldern und im Arbeitsrecht wahrnehmen.
  • Was bringe ich mit? Die eigenen Erfahrungen und Qualifikationen betrachten.
  • Geistlicher Impuls und gemeinsamer Abend

2. Tag:

  • Einstieg in den Tag
  • Wie soll es weiter gehen? Sie erstellen einen eigenen Entwicklungskompass.
  • Darin geht es beispielsweise um folgende Aspekte:
    • berufliche und persönliche Ziele
    • Gesundheit und Ressourcen
    • regionale und ökonomische Wünsche und Bedürfnisse
    • persönliches Profil und Potential
  • Vereinbarung nächster Schritte mit den Personalreferentinnen aus den Stiftungen Sarepta-Nazareth.

Inhalte

Wie ist meine derzeitige dienstliche Situation?

Welche beruflichen Perspektiven lassen sich aus den aktuellen Entwicklungen in der Wohlfahrtspflege und den diakonischen Arbeitsfeldern für mich ableiten? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum des Seminars „Orientierung im Berufsleben - ein Seminar zur Standortbestimmung“. Mit unterschiedlichen Methoden nähern wir uns dem Thema.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Mitglieder im Entsendungsverhältnis der Stiftungen Sarepta und Nazareth sowie an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Sozialwesen, der Diakonie und in kirchlichen Arbeitsfeldern, die sich in der beruflichen Lebensmitte befinden und die sich beruflich orientieren wollen.

Personalentwicklung

Die Personalverantwortlichen der Stiftungen Sarepta-Nazareth beraten und unterstützen Sie im Hinblick auf Ihren beruflichen Werdegang. Am Ende des Seminars erstellt jede/r einen eigenen „Entwicklungskompass“. Hierbei orten Sie Ihre Kompetenzen und Ressourcen und entwickeln anhand der beruflichen Ziele und Wünsche zukünftige Schritte.

Teilnahmebedingungen

  • Für Mitglieder im Entsendungsverhältnis - mit der jeweiligen Stiftung Sarepta/Nazareth - entstehen keine Kosten für Seminargebühr und Unterkunft. Sie setzen Ihre Zeit ein und tragen die Verpflegungskosten.
  • Externe Teilnehmende anderer Gemeinschaften : 190,- € Seminargebühr zzgl. Unterkunft und Verpflegung. Bitte melden Sie sich schriftlich zu einem der angebotenen Standortseminare an.

Rücktritt

Sind Sie kurzfristig verhindert und können nicht teilnehmen, so berechnen wir Ihnen bei Absagen ab 14 Tage vor Kursbeginn 50% der Seminargebühr sowie die Ausfallkosten für den Übernachtungsplatz. Dieses gilt für alle Teilnehmende - auch für Mitglieder im Entsendungsverhältnis.

Übernachtung

Wir bitten um Ihr Verständnis: Der Austausch und die Gemeinschaft sind ein wichtiger Aspekt der Veranstaltung, daher planen Sie die Übernachtung bitte mit ein.

Anmeldung

>>>Hier Online-Hier Online anmelden... ausfüllen und absenden.

   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

ONLINE anmelden ...

» Hier Hier Online anmelden... ausfüllen u. absenden


   Jubiläum 2017:
https://www.bethel.de/150-jahre-bethel.html
 

Nützliche Links
Aktuelles
Kontaktformular
Aktuelles Bethel

 

Informationen
Direktion
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit
Presse Bethel

Service
Sitemap
Downloads

 
Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel