Zur Startseite - Home

Nachrichten 2008

Internet-Seiten neu gestaltet:

Portale FHdD und Altenhilfe-Bethel online...


Die Internet-Präsenzen www.FHdD.de und www.Altenhilfe-Bethel.de gehen am 11.3.2008 relauncht online.

Link zu -> FHdD Die Auftritte informieren umfassend über den Stiftungsbereich Altenhilfe und die Fachhochschule der Diakonie der Stiftungen Sarepta | Nazareth.

Damit ist die Neustrukturierung der Themen-Portale der Stiftungen abgeschlossen.

Die FHdD in Bielefeld - Bethel wurde 2006 gegründet. Im Oktober 2008 startet der 3. Durchgang der berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge für Studierende aus ganz Deutschland:

  • Management im Sozial- und Gesundheitswesen (Gestalten und Steuern von Dienstleistungen im Sozial- und Gesundheitswesen)
  • Mentoring- Beraten und Anleiten im Sozial- und Gesundheitswesen
    (Beraten und Anleiten im Sozial und Gesundheitswesen)
  • Diakonik- Werteorientiertes Gestalten in Kirche und Diakonie
    (Diakonin / Diakon)

Die Fachhochschule der Diakonie wendet sich besonders an Menschen,
die bereits eine Fachschulausbildung, z.B. als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, als Altenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagog/in, Erzieher/in, Ergo- oder Physiotherapeut/in oder auch ein Studium des Sozialwesens u.ä. absolviert haben,

  • die Führungs- oder spezialisierte Fachaufgaben übernommen haben oder sich darauf vorbereiten wollen
  • die eine Ausbildung zum Diakon / zur Diakonin mit Bachelor-Abschluss absolvieren möchten.

Link zu -> Altenhilfe-Bethel

Unter dem Leitsatz: "Für ein lebenswertes Alter..." stellt sich der Stiftungsbereich Altenhilfe in Bethel mit seinen Angeboten vor:

  • 9 Altenheime (stationäre Altenhilfe-Angebote)
  • Tages- und Kurzzeitpflege
  • Service-Angebote (ambulante Hilfen)
  • Betreuung Altersverwirrter
  • Betreuung von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

Multiprofessionelle Teams sorgen für eine lebenswerte, umfassende Betreuung alter, pflegebedürftiger und dementer Menschen. Seelsorge und Beratung, begleitende Angebote und Ergotherapie stehen dabei jederzeit mit zur Verfügung.


Veranstaltungsreihe "pulsschlag" trifft den Nerv:

Theologische Impulse und Anregungen für den diakonischen Alltag


Plakat als pdf-DateiInnerhalb kürzester Zeit war die Veranstaltungsreihe "pulsschlag" ausgebucht. An den fünf Terminen in 2008, die jeweils auf drei Stunden angelegt sind und immer einen Vortragsteil und eine Diskussion umfassen, führen verschiedene Referenten in theologisch-diakonische Themen ein:

  • Dr. Klaus Hillringhaus: Wissen Sie, was Sie unterschrieben haben? - Gemeinsame Entdeckungen zu den »Grundsätzen für das Leben und Arbeiten in den vBA« – Grundlage aller Arbeitsverträge

  • Hans Schmidt: Wandel ethischer Werte in Gesellschaft und Diakonie

  • Bernward Wolf: Kirche und Konfessionszugehörigkeit - Arbeiten in einem diakonischen Unternehmen – welche Voraussetzungen und Erwartungen gibt es da?

  • Hans Schmidt: Gibt es ein christliches Menschenbild in der Diakonie?

  • Dr. Klaus Hillringhaus: Die »6. Dimension« strategisch nutzen

Weitere Bildungsangebote: http://www.bildung-beratung-bethel.de


Internet-Seiten neu gestaltet:

Portale Sarepta und Diakon-in online...


Link zu -> SareptaDie Internet-Präsenzen www.sarepta.de und www.diakonische-bildung-bethel.de gehen am 17.1.2008 relauncht online. Die Auftritte informieren umfassend über die Gemeinschaft Sarepta-Schwesternschaft und die Ev. Bildungsstätte für Diakonie + Gemeinde der Stiftungen Sarepta | Nazareth.

Damit vervollständigt sich die Neustrukturierung der Themen-Portale der Stiftungen.

Unter dem Leitsatz: "Aus guter Tradition ... Zukunft gestalten!" stellt sich die Sarepta-Schwesternschaft als eine Gemeinschaft von Frauen unterschiedlicher Generationen vor: Uns sind der Einsatz für andere Menschen und die Solidarität einer christlichen Gemeinschaft wichtig.

  • Wir arbeiten in unterschiedlichen sozialen Arbeitsfeldern von Diakonie und Kirche im Haupt- und Ehrenamt
  • Wir kommen aus unterschiedlichen Lebenssituationen
  • Wir haben eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Wir lassen uns herausfordern von der Not der Menschen und den schwieriger werdenden Bedingungen in der sozialen Arbeit. Wir leben im Spannungsfeld zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Lebendige Spiritualität und professionelles diakonisches Handeln gehören für uns untrennbar zusammen.

Link zu -> DiakoninDas Angebot der Ev. Bildungsstätte für Diakonie + Gemeinde richtet sich an jüngere Menschen, die eine Ausbildung mit doppelter Qualifikation in einem sozialen Beruf verbunden mit einem kirchlichen Amt anstreben.

Unter dem Leitsatz "Ausbildung mit Sinn und Verstand... " ermutigen wir Menschen aus Kirche und Diakonie zu weiteren sinnstiftenden Weiterbildungen im Evangelischen Diakonat und arbeiten mit anderen Bildungsträgern zusammen:

  • Die theologisch-diakonische Fotbildung/ Diakonissenausbildung
  • Das Diakonikum als Weiterbildung
  • Den Basiskurs Diakonie als Qualifikation für hauptamtliche und ehrenamtliche Tätigkeit
  • Unterstützung zur Entwicklung von diakonischem Profil in Einrichtungen und Gemeinden


 
   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

[Neu:] Wohnangebot in Nazareth

Hier klicken - zum Wohnangebot
Wir laden Sie ein als Mieter die Möglichkeiten der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth kennenzuzlernen...


AltenpflegerIn werden ...

Hier klicken - Zur Teilzeit-Ausbildung AltenpflegerIn


   Jubiläum 2017:
https://www.bethel.de/150-jahre-bethel.html
 

Nützliche Links
Aktuelles
Kontaktformular
Aktuelles Bethel

 

Informationen
Direktion
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit
Presse Bethel

Service
Sitemap
Downloads

 
Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel