Zur Startseite - Home
Suche:
Nachrichten
  Auf ein Wort...
  Ein-|blick
  bethel»wissen
  Nachrichten 2011
  Nachrichten 2010
  Nachrichten 2009
  Nachrichten 2008
  Nachrichten-Archiv
Die Stiftungen
Die Gemeinschaften
Was wir tun
Tagungen + Gäste
Service

Nachrichten 2010

Die Stiftungen Sarepta | Nazareth legen ihren Jahresbericht vor:

Jahresbericht 2009_2010


Hier klicken - weitere Informationen und [pdf]-Datei ladenDie Stiftungen Sarepta und Nazareth und die zu ihnen gehörenden Gemeinschaften und Mitarbeitenden stehen mit allen Mitarbeitenden in Diakonie und Kirche in dynamischen Zeiten und Entwicklungen.

Niemand kann sich der Anforderung zum Umgang mit den sich stetig verän-dernden gesetzlichen Anforderungen, den engen und manchmal zu engen finanziellen Bedingungen sowie den gesellschaftlichen Umbrüchen mit den daraus folgenden Herausforderungen entziehen. In den letzten Monaten haben wir intensiv wahrnehmen können, wie sich die Debatte gerade um die gesellschaftlichen Umbrüche verschärft.

Als Direktion bemühen wir uns darum, durch gute Analyse, aktiven Diskurs mit Führungskräften und Mitarbeitenden, durch Beratungen mit den Leitungsgremien der Gemeinschaften, dem Vorstand der Stiftungen und den Mitbestimmungsorganen einen sinnvollen Weg zur Umsetzung unserer inhaltlichen und fachlichen Ziele unter den Bedingungen unserer Zeit zu finden und mit Engagement zu beschreiten.

Im Rückblick auf den Zeitraum von Oktober 2009 bis September 2010 freuen wir uns, dass es in einer Reihe von Bereichen gelungen ist, neue Weichenstellungen zu finden. Zeichen für Neubeginn sind die Gründung des Studienganges „Diakonie im Gemeinwesen – Soziale Arbeit und Diakonik“ an der FH der Diakonie, der Aufbau des Seniorenzentrums Dissen, die Maßnahmen zur Gewinnung von Mitarbeitenden z.B. durch die Teilnahme des Fachseminares für Altenpflege Sarepta am Aktionsplan Altenpflege des Landes NRW oder die Ausweitungen im Bereich der Bildungsarbeit von Bildung & Beratung Bethel.

All diese Aktivitäten und die täglich gute Arbeit in unseren Einrichtungen und Diensten wären ohne das große Engagement der Mitarbeitenden in Sarep-ta/Nazareth sowie die Unterstützung der Gemeinschaften und des Vorstandes nicht denkbar. Dafür danken wir sehr herzlich!

Wir freuen uns auf Rückmeldungen zu unserem Bericht und das Gespräch mit Ihnen über die genannten Themen und Entwicklungen.

>>>mehr...


Freiwilligenagentur Bethel

Neuer Arbeitsbereich der Stiftung Nazareth


Zur Freiwilliegnagentur BethelMit Jahresbeginn ist die Freiwilligenagentur Bethel Teil der Stiftung Nazareth geworden.

Mit den Arbeitsfeldern Ehrenamt, BethelJAhr, Praktikum und Zivildienst stellt sie vor allem für junge Menschen den Einstieg für eine Zukunft in Bethel dar!

Das 'BetheJAhr' ist das freiwillige soziale Jahr (FSJ) aus Bethel im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes, welcher auch den Zivildienstes ablösen wird.

JA! Bethel. - Wir freuen uns über die neue Zusammenarbeit! >>>mehr


Wir sind umgezogen...

Das Fachseminar jetzt im Nazarethweg 7


Hier klicken - zum FachseminarNur ein paar Schritte entfernt von unserem ehemaligen Sitz im Lydiaheim finden Sie uns nun im Nazarethweg 7 (Haus Nazareth _ Eingang '7').

Die Büros der Geschäftsführung, Schulleiterin und der Dozentinnen erreichen Sie (auch barrierefrei über den Aufzug) im 1. Obergeschoss im Bereich der 'Brücke'.

Hier klicken - Anfahrtsplan als pdf-Datei ladenViele und v.A. laufende Kurse und Unterrichtseinheiten finden natürlich weiterhin im Lydiaheim (Am Zionswald 3) statt. Das Haus dient weiterhin als Seminargebäude und steht nun auch anderen Instituten der Stiftungen Sarepta | Nazareth mit zur Verfügung.

Als Postanschrift verwenden Sie nun bitte:
Fachseminar für Altenpflege
Nazarethweg 7
33617 Bielefeld

Tel./ Fax-Nrn. sowie E-Mail-Adresse gelten weiter.


Infotag zum Aktionsplan Altenpflege 2010

Fachseminar-Altenpflege und Altenhilfe-Bethel stellen sich am 8. Juli 2010 vor!


Bethel greift die Initiative der Landesregierung auf

Hier klicken - mehr InfosAn ihrem Umgang mit alten und pflegebedürftigen Menschen zeigt eine Gesellschaft, was ihr wichtig ist. Die Zahl derer, die aus Altersgründen auf die Hilfe anderer angewiesen sind, wird weiter ansteigen. Zugleich nimmt auch die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften zu, die bei der Pflege auch die kommunikativen, sozialen und religiösen Bedarfe alt gewordener Menschen beachten. Das Berufsfeld Altenpflege hat Zukunft.

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen verstärken die Nachwuchsförderung. Das Fachseminar für Altenpflege führt ab Oktober zusätzlich zur berufsbegleitenden Ausbildung auch einen dreijährigen Vollzeitkurs durch, der zum staatlich anerkannten Berufsabschluss Altenpfleger/in führt. Die Theorie ist eng mit praktischer Erfahrung verknüpft. Durch Umbaumaßnahmen an der Ausbildungsstätte, die Einrichtung eines innovativen Praxis-Übungsraumes und die enge Kooperation mit berufserfahrenem Fachpersonal sichert der diakonische Träger die Qualität der Ausbildung. Der Stiftungsbereich Altenhilfe in Bethel stellt in seinen Einrichtungen zusätzliche Ausbildungsplätze zur Verfügung. Damit können die Absolvent/innen den künftigen Anforderungen gerecht werden.

mehr >


 
Kaufmännische Ausbildung?

Hier
klicken - zu den kaufmännischen Ausbildungen


Zum Auftritt www.bethel.de Barrierefreiheit
Seite drucken