Zur Startseite - Home
Suche:
Nachrichten
  Auf ein Wort...
  Ein-|blick
  bethel»wissen
  Nachrichten 2011
  Nachrichten 2010
  Nachrichten 2009
  Nachrichten 2008
  Nachrichten-Archiv
Die Stiftungen
Die Gemeinschaften
Was wir tun
Tagungen + Gäste
Service

Auf ein Wort...

Wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt und den ihr von Gott habt? Ihr gehört nicht euch selbst.
(1. Kor. 6,19)

Wir Menschen wissen viel – so glauben wir zumindest. Und was wir nicht wissen, wird schnell im Internet nachgeschlagen. Mit all unserem Wissen müssten wir eigentlich ein gutes, fast perfektes Leben führen können. Wäre da nicht die Versuchung, die Verleitung, die uns immer wieder neue Fallen stellt.

Ich kenne das selbst von mir. Theoretisch weiß ich, dass Bioprodukte gesünder sind als konventionelle Waren. Dass Chips am Abend oder das Stückchen Schokolade, das doch zusätzlich noch immer gegessen werden kann, eigentlich nicht gut für mich sind. Und doch lasse ich mich immer wieder mal verleiten und habe am Tag darauf natürlich ein schlechtes Gewissen.

Und nun kommt die Forderung an uns – „unser Leib ist ein Tempel des Heiligen Geistes“. „ Ihr gehört euch nicht selbst“. Das ist eine immense Herausforderung an alle verantwortungsbewussten Menschen dieser Zeit, die glauben, sie können ihr Leben selbst bestimmen und in die Hand nehmen. Nun ist die Rede davon, dass der Heilige Geist in uns wohnt – und wir nicht uns selbst gehören.

Auch wenn wir es manchmal gerne anders hätten: unser Leben ist und bleibt ein Geschenk Gottes, der Heilige Geist wohnt in uns und wir täten gut daran, ab und zu auf diese unsere innere Stimme zu hören. Denn dann würden wir nicht nur uns, sondern vielleicht auch ein wenig von Gott hören. Wenn wir Gott ernst nehmen und unser Leben nach seinem Willen ausrichten würden, würde es uns an der ein oder anderen Stelle sicher etwas besser gehen.

Unser Leben liegt in Gottes Hand. Dafür dürfen wir dankbar sein. Und vielleicht erkennen wir dann auch, dass unser Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in uns wohnt.

Hans-Wilhelm Krämer ist seit 1994 Nazareth-Diakon und arbeitet in der Kinder – und Jugendarbeit des Ev. Kirchenkreises Herford, Region Bünde Ost.

 

Wochensprüche / Wochenlieder

  • Rogate (01.05.)
    Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. Psalm 66, 20
    Wochenlied: Zieh ein zu deinen Toren (EG 133) oder: Vater unser im Himmelreich (EG 344)
  • Exaudi (08. 05.)
    Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. Johannes 12, 32
    Wochenlied: Heilger Geist, du Tröster mein (EG 128)
  • Pfingstsonntag (15.05.)
    Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth. Sacharja 4, 6
    Wochenlied: Komm, Heiliger Geist, Herre Gott (EG 125)
  • Trinitatis (22.05.)
    Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll! Jesaja 6, 3
    Wochenlied: Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist (EG 126) oder: Gelobet sei der Herr, mein Gott (EG139)
  • 1. Sonntag n. Trinitatis (29.05.)
    Christus spricht zu seinen Jüngern: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich. Lukas 10, 16
    Wochenlied: Nun bitten wir den Heiligen Geist (EG 124)

 

Sag es

Ein einziges Wort nur
kann so viel ändern
kann so viel entscheiden
Hoffnung oder Verzweiflung
Krieg oder Frieden
Leben oder Tod.
Nimm dir die Zeit.
Sag es, das Wort,
das von Liebe zeugt.

(c) Maria Sassin

 

Kleine und große Wunder

Blumen sind kleine Wunder des Lebens
und jede von ihnen ist ein Original.
Die Schönheiten der Natur
sind wie Fingerzeige Gottes.
Form, Farbe und Duft sind Ausdruck
seiner Kreativität.
Gerade die Schönheit
jeder einzelnen Blüte erinnert daran,
dass auch unser Leben einzigartig ist
und Gott in Liebe an uns denkt.
In der Lebensverbindung mit ihm,
dem Schöpfer des Lebens,
findet unser Leben seinen Ursprung,
seine Mitte und sein Ziel.

Quelle unbekannt

 

 

Diakon/in werden ...

Hier klicken - zur Diakon/in-Ausbildung


[Neu:] Wohnangebot in Nazareth

Hier klicken - zum Wohnangebot
Wir laden Sie ein als Mieter die Möglichkeiten der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth kennenzuzlernen...


AltenpflegerIn werden ...

Hier klicken - Zur Teilzeit-Ausbildung AltenpflegerIn


Zum Auftritt www.bethel.de Barrierefreiheit
Seite drucken